Verdammung

ver•dạm•men

; verdammte, hat verdammt; [Vt]
1. jemanden/etwas verdammen jemanden/etwas für sehr unmoralisch halten und deswegen ein sehr negatives Urteil über ihn/darüber sprechen ≈ verurteilen (2)
2. meist jemand ist verdammt jemand wird nach seinem Tod von Gott für immer bestraft
3. jemanden zu etwas verdammen jemanden zwingen, etwas Unangenehmes zu tun od. zu ertragen
4. jemand/etwas ist zu etwas verdammt jemand muss etwas Unangenehmes tun od. ertragen, etwas Unangenehmes wird mit etwas geschehen <jemand ist zum Nichtstun verdammt; etwas ist zum Scheitern verdammt>
|| hierzu Ver•dạm•mung die; nur Sg; zu
1. ver•dạm•mens•wert Adj; zu
2. Ver•dạmm•te der/die; -n, -n; Ver•dạmm•nis die; nur Sg
Übersetzungen

Verdammung

Dam

Verdammung

DAM

Verdammung

barrage

Verdammung

плотина

Verdammung

dam

Verdammung

Dam

Verdammung

Язовир

Verdammung

Dam

Verdammung

Dam

Verdammung

סכר

Verdammung

ダム

Verdammung

Verdammung

Dam

Ver|dạm|mung

f <-, -en> → condemnation; (Rel) → damnation