Verbrechensbekämpfung

Ver•brẹ•chen

das; -s, -
1. eine (böse) Tat, die gegen das Gesetz verstößt und die vom Staat bestraft wird <ein gemeines, brutales, schweres Verbrechen; ein Verbrechen begehen, verüben; ein Verbrechen aufdecken, aufklären, ahnden>: Mord und andere schwere Verbrechen wurden früher mit dem Tod bestraft
|| K-: Verbrechensbekämpfung, Verbrechensverhütung
|| -K: Gewaltverbrechen, Kriegsverbrechen, Sexualverbrechen
2. pej; verwendet als Bezeichnung für eine Handlung, die man als sehr negativ für die Menschheit od. für die Natur hält: Es ist ein Verbrechen, dass man in diesem schönen Tal eine Autobahn baut
|| ID meist Das ist doch kein Verbrechen! gespr; verwendet, um eine Handlung o. Ä. zu rechtfertigen
Übersetzungen

Verbrechensbekämpfung

criminalità

Verbrechensbekämpfung

crime

Verbrechensbekämpfung

crime

Verbrechensbekämpfung

الجريمة

Verbrechensbekämpfung

έγκλημα

Verbrechensbekämpfung

Kriminalitet

Verbrechensbekämpfung

פשע

Verbrechensbekämpfung

犯罪

Verbrechensbekämpfung

범죄

Verbrechensbekämpfung

อาชญากรรม

Ver|brẹ|chens|be|kämp|fung

fcombating crime no art