Vaterschaftsklage

Va·ter·schafts·kla·ge

 <Vaterschaftsklage, Vaterschaftsklagen> die Vaterschaftsklage SUBST rechtsw.: eine Klage, mit der festgestellt werden soll, ob ein Mann der leibliche Vater eines Kindes ist (und Unterhaltszahlungen leisten muss)

Va•ter•schafts•kla•ge

die; eine Klage vor Gericht, mit der eine Frau feststellen lassen will, dass ein Mann der Vater ihres Kindes ist und deswegen Geld für das Kind zahlen muss
Übersetzungen

Vaterschaftsklage

affiliation case