Unbeholfenheit

Ụn·be·hol·fen·heit

 die Unbeholfenheit SUBST kein Plur. Ungeschicklichkeit seine Unbeholfenheit im Umgang mit kleinen Kindern

ụn•be•hol•fen

Adj; (besonders in den Bewegungen) ungeschickt ↔ geschickt <sich unbeholfen bewegen; unbeholfen sein>
|| hierzu Ụn•be•hol•fen•heit die; nur Sg
Übersetzungen

Ụn|be|hol|fen|heit

f <->, no plclumsiness, awkwardness; (= Hilflosigkeit)helplessness; (= Plumpheit)clumsiness