Turm

Tụrm

 <Turms (Turmes), Türme> der Turm SUBST
1. ein Gebäude, das sehr schmal und hoch ist und meist einzeln steht (oder den oberen Teil eines anderen Gebäudes bildet) auf einen Turm steigen, vom Turm ins Wasser springen, die Türme des Kölner Doms/des Ulmer Münsters, einen Turm aus Bausteinen/Kisten bauen
-spitze, Aussichts-, Kirch-, Leucht-, Schloss-, Wasser-
2. eine Schachfigur, die die Form eines Turms 1 hat

Tụrm

der; -(e)s, Tür•me
1. ein hohes, aber schmales Bauwerk, das besonders zu einer Kirche, einer Burg od. einem Schloss gehört
|| K-: Turmbau, Turmuhr, Turmzimmer
|| -K: Kirchturm
|| zu Kirchturm ↑ Abb. unter Kirche
2. eine der beiden Figuren beim Schachspiel, die bei der Aufstellung in der hinteren Reihe ganz rechts und links stehen
|| ↑ Abb. unter Schachfiguren
3. Kurzw; Sprungturm

Turm

(tʊrm)
substantiv männlich
Turm(e)s , Türme (ˈtʏrmə)
1. schmales, hoch aufragendes Gebäude Der Kirchturm überragt das ganze Dorf. Funkturm
2. Schachfigur, die beliebig weit geradeaus ziehen darf Bei der Rochade tauschen Turm und König ihren Platz.
Übersetzungen

Turm

tour, torre

Turm

toren

Turm

kule, kale

Turm

برج, بُرْج

Turm

věž

Turm

turo

Turm

torre

Turm

torn

Turm

torony

Turm

turn

Turm

turris

Turm

tornis

Turm

wieża

Turm

torn

Turm

tårn

Turm

torni

Turm

toranj

Turm

Turm

Turm

tårn

Turm

ตึกสูง

Turm

tháp

Turm

Turm

Кула

Turm

Tụrm

m <-(e)s, ºe>
tower; (= spitzer Kirchturm)spire; (im Schwimmbad) → diving (Brit) → or dive (US) → tower
(Chess) → castle, rook
Die zwei TürmeThe Two Towers [second part of The Lord of the Rings, J. R. R. Tolkien]
Der Herr der Ringe - Die zwei TürmeThe Lord of the Rings: The Two Towers [Peter Jackson]
Der dunkle TurmThe Dark Tower and Other Stories [C. S. Lewis]