Trubel

Tru·bel

 <Trubels> der Trubel SUBST kein Plur. umg.
1. Aufregung Das habe ich im Trubel ganz vergessen., der Trubel der Ereignisse
2. ein Durcheinander von Personen In der Stadt/zum Volksfest herrscht viel Trubel.

Tru•bel

der; -s; nur Sg; ein lebhaftes, meist lautes Durcheinander vieler Menschen: der Trubel auf einer Tanzfläche
|| -K: Faschingstrubel, Weihnachtstrubel

Trubel

(ˈtruːbəl)
substantiv männlich nur Singular
Trubels
umgangssprachlich ein Durcheinander von vielen lebhaften, aktiven Menschen Am Rosenmontag herrscht auf den Mainzer Straßen großer Trubel. Sie stürzte sich begeistert in den Trubel.
Übersetzungen

Trubel

curcuna, hayhuy

Tru|bel

m <-s>, no plhurly-burly