Tor

Tor

 der <Toren, Toren>1 (geh. abwert.) ein dummer oder unklug handelnder Mensch Wir sind doch Toren gewesen, warum haben wir das Angebot nicht angenommen?

Tor

 das <Tors (Tores), Tore>2
1. (≈ Portal) eine große Tür (mit zwei Flügeln), die den (Haupt)eingang zu einem Gebäude bildet das Tor bewachen/öffnen/schließen, ein neues Tor einbauen
Eingangs-, Kasernen-, Scheunen-
2. Einfahrt, Durchfahrt durch ein Tor in den Hof gelangen, ein Tor in der Stadtmauer
Garagen-, Hof-, Park-, Schloss-
3sport: ein großer Rahmen, in dem ein Netz gespannt ist und in den bei bestimmten Mannschaftsspielen der Ball geschossen wird für seine Mannschaft im Tor stehen, das Tor mit dem Ball/Puck zu treffen versuchen
4sport: Treffer in das Tor3 ein Tor erzielen/schießen/verhindern/vorbereiten
-schütze, Anschluss-, Ausgleichs-, Sieg-

Tor

1 das; -(e)s, -e
1. eine Art breite Öffnung in einem Gebäude, einem Zaun od. einer Mauer: die Tore der alten Stadtmauer
|| K-: Torbogen, Toreinfahrt, Torwächter, Torweg
2. eine Art breite Tür (die oft aus zwei Flügeln1 (3) besteht), mit der das Tor1 (1) geschlossen wird <das Tor schließen; ans Tor klopfen>
|| -K: Burgtor, Scheunentor, Stadttor
3. Sport; zwei Stangen, zwischen denen man z. B. beim Kanufahren, Skifahren hindurchfahren muss
|| K-: Torlauf

Tor

2 das; -(e)s, -e
1. eine Konstruktion aus (Holz)Balken und einem Netz, in die man z. B. beim Fußball mit dem Ball treffen soll <ins/das Tor treffen; am Tor vorbeischießen>
|| ↑ Abb. unter Fußball
|| K-: Torlatte, Torlinie, Tormann, Tornetz, Torpfosten, Torraum, Torschuss
|| zu Tormann ↑ Abb. unter Fußball
2. der gelungene Versuch, den Ball ins Tor2 (1) zu schießen
|| K-: Torchance, Tordifferenz, Torgelegenheit, Torstand, Torverhältnis
3. ein Tor schießen mit dem Ball ins Tor2 (1) treffen

Tor

3 der; -en, -en; veraltend ≈ Narr (1)
|| NB: der Tor; den, dem, des Toren

Tor

(toːɐ)
substantiv sächlich
Tor(e)s , Tore
1. Sport Gestell aus Pfosten mit einem Netz, in das man mit dem Ball o. Ä. treffen muss Wer steht im Tor?
2. Sport Treffer ins Tor1 ein Tor schießen
3. Garagen-, Garten-, Kirchen-, Stadt- eine Art große Tür als Zugang zu einem Gebäude, Grundstück oder Gelände Die Stadt öffnete dem Sieger ihre Tore. Wahrscheinlich sind die Einbrecher über das Gartentor geklettert. Das Garagentor schließt automatisch. Das Brautpaar schritt durchs Kirchentor.
Thesaurus

Tor:

Treffer
Übersetzungen

Tor

gol, kapı, akılsız, deli, giriş kapısı, kale

Tor

gol, home estult, home neci, idiota, porta, portada, porteria

Tor

kapu

Tor

Þór

Tor

Torenius, Toresius

Tor

grind, mål, Tor

Tor

brána, gól

Tor

mål, port

Tor

maali, portti

Tor

gol, ulazna vrata

Tor

ゴール, 門

Tor

골, 문

Tor

ประตู

Tor

cổng, khung thành

Tor

1
m <-en, -en> (old, liter)fool

Tor

2
nt <-(e)s, -e>
(lit, fig: = Himmelstor, Höllentor) → gate; (= Durchfahrt, fig: zum Glück etc) → gateway; (= Torbogen)archway; (von Garage, Scheune)door; (= Felsentor)arch in the rock; (= Gletschertor)mouth (of glacier); jdm das Tor zu etw öffnento open sb’s eyes to sth; zu Karriere etcto open the door to sth for sb ? Tür
(Sport) → goal; (bei Skilaufen) → gate; im Tor stehento be in goal, to be the goalkeeper
Du triffst nicht mal ein Scheunentor, selbst wenn du davor stehst.You couldn't hit a cow's arse with a banjo. [Br.] [vulg.]
Sein Ball wurde seitlich hinter dem Tor gefangen.He was caught at slip / in the slips. [cricket]
den Ball neben / über das Tor setzen [ugs.]to put the ball wide [coll.: to miss the goal]