Segelschiff

Se·gel·schiff

 <Segelschiffs (Segelschiffes), Segelschiffe> das Segelschiff SUBST größeres Schiff mit Segeln

Se•gel

das; -s, -
1. ein großes Stück Stoff, das man so an einem Schiff, Boot od. Surfbrett befestigt, dass der Wind das Schiff usw über das Wasser bewegt <der Wind bläht, schwellt die Segel; ein Segel hissen, aufziehen, einziehen, reffen, einholen, klarmachen (= einsatzbereit machen)>
|| K-: Segeljacht, Segelschiff
2. (die) Segel setzen die Segel aufrollen und am Mast hochziehen
|| ID die Segel streichen den Kampf/Widerstand aufgeben

Schịff

1 das; -(e)s, -e; ein großes Fahrzeug für das Wasser, auf dem Menschen od. Waren transportiert werden <das Schiff läuft aus, läuft vom Stapel, legt an, liegt vor Anker, liegt im Hafen; ein Schiff versenken; ein Schiff entern, kapern; an Bord eines Schiffes>: Der vordere Teil eines Schiffes heißt „Bug“, der hintere „Heck“
|| K-: Schiffbau (Schiffsbau); Schiffsbesatzung, Schiffseigentümer, Schiffsflagge, Schiffsfracht, Schiffsführung, Schiffskapitän, Schiffskiel, Schiffskoch, Schiffskollision, Schiffsküche, Schiffsladung, Schiffslast, Schiffsmannschaft, Schiffsmodell, Schiffsname, Schiffspapiere, Schiffsreise, Schiffsrumpf, Schiffstau, Schiffsverkehr, Schiffswerft
|| -K: Expeditionsschiff, Fährschiff, Frachtschiff, Handelsschiff, Kriegsschiff, Schlachtschiff; Fangschiff, Forschungsschiff, Rettungsschiff, Versorgungsschiff; Passagierschiff, Piratenschiff, Urlauberschiff, Wikingerschiff; Dampfschiff, Linienschiff, Segelschiff
|| NB: Boot
Thesaurus

Segelschiff:

Windjammer
Übersetzungen

Segelschiff

sailing ship

Segelschiff

zeiler, zeilschip

Segelschiff

yelkenli

Segelschiff

vela

Segelschiff

velero

Segelschiff

voilier

Segelschiff

nave a vela