Schwein

(weiter geleitet durch Schweinefilet)

Schwein

 <Schweins (Schweines), Schweine> das Schwein SUBST
1zool.: ein Säugetier, für das der gedrungene Körperbau, kurze Beine und der geringelte Schwanz charakteristisch sind Schweine grunzen/quieken., In diesem Stall werden Schweine gemästet/gezüchtet.
-ebraten, -efett, -efleisch, -ekotelett, Haus-, Wild-
2. vulg. abwert. ein Schimpfwort für jmdn., den man als moralisch minderwertig betrachtet Das Schwein hat ihn umgebracht! Schwein haben umg. Glück haben kein Schwein umg. niemand

Schwein

das; -(e)s, -e
1. ein Tier mit kurzen Beinen und dicker Haut, das man wegen seines Fleisches züchtet <das Schwein grunzt, quiekt; jemand mästet, schlachtet Schweine>
|| K-: Schweinsleder
|| -K: Hausschwein, Mastschwein; Mutterschwein; Wildschwein
2. nur Sg; das Fleisch eines Schweins (1), das man isst
|| K-: Schweinebraten, Schweinefilet, Schweinefleisch, Schweinegulasch, Schweinekotelett, Schweinelende, Schweineschmalz, Schweineschnitzel; (südd (A) (CH)) Schweinsbraten, Schweinsfilet, Schweinshaxe, Schweinskotelett
3. gespr pej; verwendet als Bezeichnung für einen rücksichtslosen, schmutzigen od. (moralisch) unanständigen Menschen
4. nur Sg, gespr; Glück, das man nicht verdient hat: Da hast du noch mal Schwein gehabt, das hätte leicht schiefgehen können
5. kein Schwein gespr! pej ≈ niemand: Das glaubt dir doch kein Schwein!
6. ein armes Schwein gespr; jemand, mit dem man Mitleid hat

Schwein

(ʃvain)
substantiv sächlich
Schwein(e)s , Schweine
1. Zoologie Tier (meist mit rosa Haut), das man wegen seines Fleisches züchtet Schweine schlachten Schweinestall Hausschwein Wildschwein
umgangssprachlich sehr stark bluten / schwitzen
2. Kochkunst Fleisch vom Schwein1 Ich esse kein Schwein. Schweinefleisch Schweinebraten Schweineschnitzel
3. umgangssprachlich Pech unverdientes Glück Da hast du aber Schwein gehabt! Das war ungeheures Schwein
4. derb abwertend verwendet als Schimpfwort für Menschen, die viel Schmutz machen, unmoralisch oder gemein sind So ein faules Schwein! Igitt, wie sieht's denn hier aus? Ihr seid doch echt Schweine! Dieses Schwein hat mich betrogen!
5. umgangssprachlich niemand
umgangssprachlich jd, der einem leidtut
Übersetzungen

Schwein

cochon, porc, salopard, purcit, salaud

Schwein

maiale, porco

Schwein

varken, zwijn

Schwein

porco

Schwein

domuz

Schwein

porc

Schwein

porko

Schwein

siga

Schwein

sika, sianliha

Schwein

disznó, disznóhús

Schwein

babi

Schwein

porcus, sus

Schwein

kiaulė, kiauliena

Schwein

świnia

Schwein

porc

Schwein

prašič, svinja

Schwein

svin, gris

Schwein

,

Schwein

prase

Schwein

gris

Schwein

svinja

Schwein

Schwein

돼지

Schwein

gris

Schwein

หมู

Schwein

lợn

Schwein

Schwein

חזיר

Schwein

nt <-s, -e>
pig, hog (US); (Fleisch) → pork; sich wie die Schweine benehmen (inf)to behave like pigs (inf); bluten wie ein Schwein (inf)to bleed like a stuck pig; mit jdm (zusammen) Schweine gehütet haben (hum inf)to be on familiar terms (with sb); ich glaub, mein Schwein pfeift! (dated sl)blow me down! (dated inf), → well kiss my ass! (US sl)
(inf: Mensch) → pig (inf), → swine; (= Schweinehund)swine (inf), → bastard (sl); ein armes/faules Schweina poor/lazy sod (Brit sl) → or bastard (sl); kein Schweinnobody, not one single person
no pl (inf: = Glück) Schwein habento be lucky; Schwein gehabt!that’s a stroke of luck
seuchenhafter Spätabort der Schweine <SSS>porcine reproductive and respiratory syndrome <PRRS>
Jahr des Schweinsyear of the pig [Chinese lunar calendar]
Die drei SchweineThe Three Pigs [David Wiesner]