Schnauze

Schnau·ze

 <Schnauze, Schnauzen> die Schnauze SUBST
1. das lange Maul mancher Tiere, das mit der Nase verbunden ist Der Hund hat eine lange/spitze Schnauze.
2. vulg. Mund Halt die Schnauze! die Schnauze vollhaben umg. keine Lust mehr haben, die Geduld verlieren

Schnau•ze

die; -, -n
1. das lange Maul mancher Tiere, das zusammen mit der Nase ein Ganzes bildet: dem Hund einen Maulkorb über die Schnauze binden
|| -K: Hundeschnauze, Schweineschnauze
2. gespr! pej ≈ Mund
|| ID frei (nach) Schnauze gespr; ohne Plan od. genaues Konzept; (von jemandem/etwas) die Schnauze (gestrichen) voll haben gespr! nichts mehr mit jemandem/etwas zu tun haben mögen (da man sich schon lange ärgern musste); (mit etwas) auf die Schnauze fallen gespr! mit etwas keinen Erfolg haben; meist Ihn/Sie hat es auf die Schnauze gehauen/geschlagen gespr! er/sie ist zu Boden gefallen, gestürzt
|| NB: Viele Wendungen, die unter Mund und Maul aufgeführt sind, hört man auch mit Schnauze

Schnauze

(ˈʃnauʦə)
substantiv weiblich
Schnauze , Schnauzen
1. Zoologie das Maul mancher Tiere Der Fuchs hielt ein Huhn in der Schnauze. Hundeschnauze
2. umgangssprachlich abwertend jdm auf die Schnauze hauen
wie man will, wie es einem gerade einfällt
einen Misserfolg erleiden
derb Sei still!
prahlen
ein Angeber sein
keine Lust mehr haben
Übersetzungen

Schnauze

snout, muzzle, lip

Schnauze

hayvan ağzı

Schnauze

hocico

Schnauze

focinho

Schnauze

морда

Schnauze

Pyska

Schnau|ze

f <-, -n>
(von Tier)snout, muzzle; eine feuchte Schnauze habento have a wet nose; mit einer Maus in der Schnauzewith a mouse in its mouth
(= Ausguss) (an Kaffeekanne etc) → spout; (an Krug etc) → lip
(inf) (von Fahrzeugen)front; (von Flugzeug, Schiff)nose
(inf) (= Mund)gob (Brit inf), → trap (inf); (= respektlose Art zu reden)bluntness; (halt die) Schnauze!shut your gob (Brit inf) → or trap! (inf); auf die Schnauze fallen (lit)to fall flat on one’s face; (fig auch)to come a cropper (Brit inf); jdm die Schnauze einschlagen or polierento smash sb’s face in (sl); die Schnauze (von jdm/etw) (gestrichen) voll habento be fed up (to the back teeth) (with sb/sth) (inf); eine große Schnauze habento have a big mouth, to be a bigmouth (inf); die Schnauze haltento hold one’s tongue; etw frei nach Schnauze machento do sth any old (Brit) → or ole (US) → how (inf); Berliner Schnauzeendearing Berlin bluntness
(von etw.) die Schnauze voll haben [vulg.]to be fed up / sick to the back teeth (with sth.) [Br.] [Aus.] [coll.]
die Schnauze voll haben [ugs.]to be fed up to the back teeth [coll.]
seine Schnauze halten [ugs.]to keep one's gob shut [Br.] [coll.]