Schmutzfleck

Flẹck

der; -(e)s, -e
1. eine meist kleine schmutzige Stelle besonders auf Stoff: sich mit Farbe Flecke auf das neue Hemd machen; einen Fleck aus dem Tischtuch entfernen
|| -K: Blutfleck, Farbfleck, Fettfleck, Grasfleck, Rostfleck, Rotweinfleck, Schmutzfleck, Soßenfleck, Tintenfleck
2. eine kleine Stelle (besonders auf dem Fell von Tieren), die eine andere Farbe hat als ihre Umgebung: Unser Hund hat einen weißen Fleck auf der Stirn
|| -K: Hautfleck
3. ein blauer Fleck ein leichter Bluterguss: nach einem Sturz blaue Flecke am Bein haben
4. gespr; eine bestimmte Stelle, ein Punkt <sich nicht vom Fleck rühren>: Die Handbremse klemmt. - Ich kriege den Wagen nicht vom Fleck (= kann ihn nicht bewegen)
5. gespr; eine kleine Fläche in einer Landschaft, einem Gebiet <ein schöner, herrlicher, stiller Fleck>
|| NB: meist in Verbindung mit positiven Adjektiven und oft auch in der verkleinerten Form Fleckchen
|| ID ein weißer Fleck auf der Landkarte eine Gegend der Erde, die noch nicht erforscht ist; (mit etwas) nicht vom Fleck kommen gespr; (besonders bei einer Arbeit) nicht weiterkommen

Schmụtz

der; -es; nur Sg; Substanzen wie z. B. nasse Erde od. Staub, Ruß usw, die bewirken, dass jemand/etwas nicht sauber ist ≈ Dreck: den Schmutz von den Schuhen putzen; ein Schmutz abweisendes Material
|| K-: Schmutzfleck, Schmutzschicht, Schmutzspritzer, Schmutzwäsche, Schmutzwasser; schmutzabweisend
|| -K: Straßenschmutz
|| ID jemanden/etwas durch/in den Schmutz ziehen schlechte Dinge über jemanden/etwas sagen
Übersetzungen

Schmutzfleck

smudge

Schmutzfleck

leke