Schlamm

Schlạmm

 <Schlamms (Schlammes), Schlamme/ Schlämme> der Schlamm SUBST eine feuchte Masse aus Erde und Wasser Nach ausgiebigen Regenfällen bedeckte Schlamm die Wege., Die Taucher wühlten den Schlamm auf dem Grund des Sees auf.
schlammig

Schlạmm

der; -(e)s; nur Sg; eine feuchte Masse meist aus Wasser und Erde <im Schlamm waten, stecken bleiben>: den Schlamm auf dem Boden des Sees aufwühlen
|| hierzu schlạm•mig Adj

Schlamm

(ʃlam)
substantiv männlich
Schlamm(e)s , Sorten: Schlämme (ˈʃlɛmə)
sehr feuchte, aufgeweichte Erde mit dem Auto im Schlamm stecken bleiben
Thesaurus

(feiner) Schlamm:

Aufschlämmung
Übersetzungen

Schlamm

lama, lodo

Schlamm

bahno, bláto

Schlamm

ŝlimo

Schlamm

søle

Schlamm

mudder

Schlamm

λάσπη

Schlamm

muta

Schlamm

blato

Schlamm

Schlamm

진흙

Schlamm

błoto

Schlamm

lera

Schlamm

โคลน

Schlamm

bùn

Schlamm

泥泞

Schlạmm

m <-(e)s, -e or ºe> → mud; (= Schlick auch)sludge
Auf dem Feld stand der Schlamm knöcheltief.The field was ankle-deep in mud.
wasserreicher Schlammsludge of high humidity
wasserarmer Schlammsludge of low humidity