Schatten

Schạt·ten

 der <Schattens, Schatten> der Bereich, der hinter einem undurchsichtigen Körper von einer Lichtquelle (der Sonne) nicht getroffen wird und daher dunkel ist Es waren dreißig Grad im Schatten., Die Schatten werden länger., Der Baum spendet Schatten.
in jemandes Schatten stehen weniger beachtet, anerkannt werden als eine andere Person
nicht über seinen Schatten springen können (umg.) nicht anders handeln können, als es dem eigenen Wesen entspricht
jemanden in den Schatten stellen (umg.) bessere Leistungen zeigen als ein anderer
seine Schatten vorauswerfen sich durch bestimmte Vorzeichen ankündigen Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 ein Schatten spendender/schattenspendender Baum

Schạt•ten

der; -s, -
1. nur Sg; ein Bereich, den das Licht (der Sonne) nicht erreicht und der deswegen dunkel (u. kühl) ist <im Schatten liegen; etwas spendet Schatten>: Mir ist es zu heiß in der prallen Sonne, ich setze mich jetzt in den Schatten; Heute haben wir 35 Grad im Schatten
|| K-: Schatten spendend-
2. die dunklere Fläche, die hinter einer Person/Sache entsteht, wenn diese vom Licht beschienen werden: Er saß im Schatten des Baumes; Gegen Mittag werden die Schatten kürzer und gegen Abend wieder länger
3. eine Gestalt, die nur in ihren Konturen zu erkennen ist: Er sah nur einen Schatten vorbeihuschen
4. ein dunkler Fleck, der irgendwo zu sehen ist: Auf dem Röntgenbild zeigten sich Schatten auf seiner Lunge
5. geschr; etwas sehr Unerfreuliches od. Negatives <die Schatten der Vergangenheit; ein Schatten fällt auf jemandes Glück, Leben, Liebe>
|| ID etwas wirft seine Schatten voraus ein wichtiges zukünftiges Ereignis o. Ä. ist schon jetzt in einigen Anzeichen zu erkennen; meist Er/Sie ist nur noch ein Schatten seiner/ihrer selbst
a) er/sie bringt bei Weitem nicht mehr die Leistungen, die er/sie früher gebracht hat;
b) er/sie sieht sehr schwach und krank aus; jemandem wie ein Schatten folgen jemandem auf allen Wegen folgen; über seinen Schatten springen endlich den Mut haben, etwas zu tun, das einem nicht liegt o. Ä.; nicht über seinen Schatten springen können nur so handeln können, wie es dem eigenen Charakter entspricht; in jemandes Schatten stehen weniger beachtet werden als jemand anderer; jemand/etwas stellt jemanden/etwas in den Schatten jemand macht od. kann etwas viel besser als jemand anderer, etwas ist viel besser als etwas anderes
|| ► beschatten

Schatten

(ˈʃatən)
substantiv männlich
Schattens , Schatten
1. dunkler Umriss einer Gestalt, die auf der nicht vom Licht beschienenen Seite zu sehen ist Er folgte mir wie ein Schatten. Die Schatten werden schon wieder länger.
etw. hat eine negative Wirkung auf etw. Mit diesem Zwischenfall fiel ein erster Schatten auf die Feier.
krank und schwach aussehen
sich zu etw. überwinden
neben jdm nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommen
gehoben etw. verursacht negative Aufmerksamkeit für jdn / etw.
ein Ereignis zeigt schon vorher bestimmte Auswirkungen
2. Licht, Sonne Bereich ohne direktes Licht, Sonnenlicht im Schatten sitzen Schatten spendende Bäume
viel besser sein als jd / etw.
3. nur undeutlich erkennbare Gestalt Sie waren in der Dunkelheit nur als undeutliche Schatten zu erkennen.
4. dunkle Stelle dunkle Schatten unter den Augen haben
Thesaurus

Schatten:

Schlagschatten
Übersetzungen

Schatten

shade, shadow, cloud, umbrage, shades, shadows, umbrages, ombre

Schatten

ombre

Schatten

sombra

Schatten

gölge

Schatten

ombra

Schatten

ombro

Schatten

sombra

Schatten

árnyék

Schatten

skuggi

Schatten

umbra

Schatten

cień

Schatten

umbrã

Schatten

ظِلّ

Schatten

stín

Schatten

skygge

Schatten

varjo

Schatten

nijansa, sjena

Schatten

影, 陰

Schatten

그늘, 그림자

Schatten

nyanse, skygge

Schatten

skugga

Schatten

เงา, ร่ม ที่ร่ม

Schatten

cái bóng, chỗ râm

Schatten

影子, 荫凉处

Schatten

Сянка

Schatten

צל

Schạt|ten

m <-s, -> (lit, fig)shadow; (= schattige Stelle)shade; (= Geist)shade; im Schatten sitzento sit in the shade; 40 Grad im Schatten40 degrees in the shade; Schatten geben or spendento give or provide shade; Schatten spendend (Baum, Dach)shady; einen Schatten auf etw (acc) werfen (lit)to cast a shadow on sth; (fig)to cast a shadow or cloud (up)on sth; aus dem Schatten (ans Licht) treten (lit, fig)to come out of the shadows; große Ereignisse werfen ihre Schatten vorausgreat events are often foreshadowed; in jds Schatten (dat) stehen (fig)to stand or be in sb’s shadow; im Schatten bleiben (fig)to remain in the background or shadows; jdn/etw in den Schatten stellen (fig)to put sb/sth in the shade, to overshadow or eclipse sb/sth; jdm wie ein Schatten folgen (fig)to follow sb like a shadow; man kann nicht über seinen eigenen Schatten springen (fig)the leopard cannot change his spots (prov); sich vor seinem eigenen Schatten fürchten (fig)to be afraid of one’s own shadow; nur noch ein Schatten (seiner selbst) seinto be (only) a shadow of one’s former self; die Schatten des Todes/der Nacht (liter)the shades of death/night (liter); Reich der Schatten (liter)realm of shades (liter); es fiel nicht der leiseste Schatten des Verdachts auf ihnnot a shadow of suspicion fell on him; nicht der Schatten eines Beweisesnot the slightest proof; Schatten unter den Augenshadows under the eyes; du hast ja einen Schatten (sl)you must be nuts (inf) ? Licht a
Romasanta - Im Schatten des WerwolfsWerewolf Hunter (: The Legend of Romasanta) [USA] [Paco Plaza]
Romasanta - Im Schatten des WerwolfsRomasanta: The Werewolf Hunt [UK, Australia] [Paco Plaza]
Der Schatten des ChamäleonsThe Chameleon's Shadow [Minette Walters]