Sämann

sä•en

; säte, hat gesät; [Vt/i]
1. (etwas) säen Samen auf einem Feld od. Beet verteilen ≈ aussäen ↔ ernten <Blumen, Getreide, Hafer, Rasen, Weizen säen; maschinell säen>
|| K-: Sämann, Sämaschine; [Vt]
2. <Hass, Neid, Zwietracht> säen geschr; Hass, Neid, Zwietracht hervorrufen und verbreiten
|| ID <Personen/Dinge> sind dünn gesät von bestimmten Personen/Dingen findet man nur eine kleine Zahl: Solche Jobs sind dünn gesät
|| ► Saat; an-, aussäen
Übersetzungen

Sämann

sembrador

Sämann

Såningsmannen

Sä|mann

m pl <-männer> (old liter)sower