Rufmord

Ruf·mord

 <Rufmords (Rufmordes), Rufmorde> der Rufmord SUBST die absichtliche Schädigung des Ansehens einer Person oder Sache in der Öffentlichkeit systematisch Rufmord gegen jemanden/etwas betreiben
-kampagne

Ruf•mord

der; der Versuch, jemandes guten Ruf (3) zu zerstören ≈ Verleumdung <Rufmord betreiben>