Rechnungsnummer

Rẹch·nungs·num·mer

 <Rechnungsnummer, Rechnungsnummern> die Rechnungsnummer SUBST die Nummer auf einer Rechnung bei der Bezahlung die Rechnungsnummer angeben

Rẹch•nung

2 die; -, -en
1. eine Rechnung (für etwas) (über etwas (Akk)) eine Liste, auf der steht, wie viel Geld man für Waren od. Leistungen bezahlen muss <jemandem eine Rechnung (aus)stellen, schreiben; etwas auf die Rechnung setzen; eine Rechnung prüfen>: eine Rechnung für einen Kühlschrank über 550 Euro; Herr Ober, die Rechnung bitte!
|| K-: Rechnungsnummer
|| -K: Arztrechnung, Gasrechnung, Getränkerechnung, Hotelrechnung, Malerrechnung, Schneiderrechnung, Stromrechnung
2. der Betrag auf einer Rechnung2 (1) <eine Rechnung bezahlen, überweisen>
|| K-: Rechnungsbetrag
3. auf Rechnung so, dass man zuerst die Ware od. Leistung zusammen mit einer Rechnung2 (1) bekommt und später zahlt ↔ gegen Barzahlung <etwas auf Rechnung kaufen, bestellen, liefern>
4. (jemandem) etwas in Rechnung stellen eine Ware od. Leistung auf eine Rechnung2 (1) schreiben ≈ jemandem etwas berechnen
|| ID meist Das geht auf meine/seine usw Rechnung das bezahle ich/bezahlt er usw; die Rechnung für etwas bezahlen müssen/präsentiert bekommen die negativen Folgen seines Verhaltens ertragen müssen; eine (alte) Rechnung (mit jemandem) begleichen jemanden wegen eines Vorfalls zur Rechenschaft ziehen ≈ mit jemandem abrechnen; meist Da hast du aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht! da hast du dich getäuscht (weil du jemanden od. einen Umstand nicht in deinen Überlegungen berücksichtigt hast)