Unruhe

(weiter geleitet durch Rassenunruhe)

Ụn·ru·he

 <Unruhe, Unruhen> die Unruhe SUBST
1. kein Plur. der Zustand, in dem man nervös oder ängstlich erregt ist von Unruhe erfasst werden/sein, jemanden in Unruhe versetzen, voller Unruhe auf etwas warten
2. kein Plur. Zustand ständiger Bewegung Ihre Hände waren in ständiger Unruhe.
3. kein Plur. Lärm; Geschäftigkeit Die Kinder verbreiten Unruhe im Raum., Was ist das für eine Unruhe da draußen?
4. kein Plur. Unzufriedenheit Die neuen Verordnungen sorgten für Unruhe unter den Kollegen., Eine Besorgnis erregende Unruhe herrschte im ganzen Land.
5. nur Plur. Aufstand; Aufruhr Es kam zu bewaffneten Unruhen in einigen Provinzen., Unruhen unter den Häftlingen/Gefangenen schüren
Gefängnis-, Rassen-, Studenten-

Ụn•ru•he

die; -, -n
1. nur Sg; ein Zustand, in dem man nervös ist, Sorgen hat o. Ä. <jemanden in Unruhe versetzen>: Voll Unruhe blickte sie immer wieder auf die Uhr
2. nur Sg; störende Geräusche, die dadurch entstehen, dass sich viele Menschen bewegen od. miteinander reden ↔ Stille: Ich kann mich bei dieser Unruhe nicht konzentrieren
3. nur Sg; allgemeine Unzufriedenheit, Unmut: Das neue Gesetz sorgte für Unruhe im Land
|| K-: Unruhestifter
4. nur Pl; Kämpfe auf der Straße aus Protest o. Ä. ≈ Aufruhr, Krawalle
|| -K: Rassenunruhe, Studentenunruhe

Unruhe

(ˈʊnruːə)
substantiv weiblich
Unruhe , Unruhen
1. Stille Situation, in der eine Gruppe nicht still und diszipliniert ist Zwischen den Unterrichtsstunden herrscht in den Klassen immer Unruhe.
2. Zustand, in dem jd nervös ist, Angst hat o. Ä. Ich wartete voller Unrhue auf den erlösenden Anruf.
3. Zustand, in dem in einer Gruppe unzufriedene Stimmung herrscht Die neue Prüfungsordnung sorgte bei den Studenten für Unruhe.
4. nur Pl. gewalttätige Auseinandersetzungen im Volk Im Krisengebiet gab es erneut blutige Unruhen.
Übersetzungen

Unruhe

dert, heyecan, huzursuzluk, kaygı, tasa, telaş, üzüntü

Unruhe

الاضطرابات

Unruhe

zamieszki

Unruhe

Размирици

Unruhe

Uro

Unruhe

불안

Ụn|ru|he

f <-, -n>
no plrestlessness; (= Nervosität)agitation; (= Besorgnis)agitation, disquiet; in Unruhe seinto be restless; (= besorgt)to be agitated or uneasy
no pl (= Lärm)noise, disturbance; (= Geschäftigkeit)(hustle and) bustle
no pl (= Unfrieden)unrest no pl, → trouble; Unruhe stiftento create unrest; (in Familie, Schule) → to make trouble
(politische) Unruhen(political) disturbances or unrest no pl
Unruhe stiftento set / put the cat among the pigeons
ziemlich in Unruhe seinto be in (a state of) perturbation
die Unruhen in Nordirlandthe Troubles [Northern Ireland]