Radieschen


Verwandte Suchanfragen zu Radieschen: Rettich

Ra·dies·chen

 das <Radieschens, Radieschen> eine dem Rettich verwandte Knollenpflanze, deren Knollen meist rote Schalen haben und als Salat gegessen werden

Ra•dies•chen

[ra'diːsçən] das; -s, -; eine kleine Pflanze mit einer runden dicken Wurzel, die außen rot und innen weiß ist, scharf schmeckt und roh gegessen wird <ein Bund Radieschen>
|| ↑ Abb. unter Gemüse
|| ID die Radieschen von unten anschauen gespr hum; tot und begraben sein

Radieschen

(raˈdiːsçən)
substantiv sächlich
Radieschens , Radieschen
Botanik Kochkunst Pflanze mit kleinen, roten Knollen bzw. diese Knolle als scharfes Gemüse ein Bund Radieschen
umgangssprachlich humorvoll tot und begraben sein
Übersetzungen

Radieschen

radish

Radieschen

radis

Radieschen

ravanello

Radieschen

radijs

Radieschen

rábano, rabanete

Radieschen

kırmızı turp

Radieschen

ravenet

Radieschen

ředkvička

Radieschen

rafaneto

Radieschen

rabanito, rábano

Radieschen

månedsreddik, reddik

Radieschen

rzodkiewka

Radieschen

rädisa

Radieschen

فُجْل

Radieschen

radise

Radieschen

retiisi

Radieschen

rotkvica

Radieschen

ラディッシュ

Radieschen

Radieschen

ผักมีลูกกลมสีแดงรสคล้ายหัวไชเท้าใช้ใส่ในสลัดผัก

Radieschen

củ cải

Radieschen

萝卜

Radieschen

蘿蔔

Ra|dies|chen

nt <-s, -> → radish; sich (dat) die Radieschen von unten ansehen or besehen (hum)to be pushing up the daisies (hum)
Rotznase Ramsay und die röhrenden RadieschenRude Ramsay and the Roaring Radishes [Margaret Atwood]
sich die Radieschen von unten anschauen [ugs.] [hum.]to be pushing up (the) daisies [coll.] [hum.]
sich die Radieschen von unten ansehen [ugs.] [hum.]to be six feet under [coll.] [hum.]