Radierung

Ra·die·rung

 <Radierung, Radierungen> die Radierung SUBST kunst:
1. ein künstlerisches Verfahren zum Druck eines Bildes mit Hilfe einer Metallplatte, in die ein Bild geritzt und geätzt wurde
2. ein Bild, das mit Hilfe einer Radierung 1 hergestellt wurde Radierungen eines Künstlers ausstellen

ra•die•ren

; radierte, hat radiert; [Vt/i]
1. (etwas) radieren etwas, das man besonders mit Bleistift geschrieben od. gezeichnet hat, durch Reiben mit einem Stück Gummi entfernen ≈ ausradieren <einen Fehler, einen Strich radieren>
2. (etwas) radieren ein Bild machen, indem man mit einer Nadel und Säure Linien in Metall ritzt (u. davon einen Abdruck macht)
|| K-: Radiernadel
|| zu
2. Ra•die•rung die
Übersetzungen

Radierung

etching

Radierung

aguafuerte

Radierung

eau-forte

Radierung

acquaforte

Radierung

Χαλκογραφία

Radierung

Lept

Radierung

Ætsning

Radierung

エッチング

Radierung

Etsning

Ra|die|rung

f <-, -en> (Art) → etching