Radierung

Ra·die·rung

 die <Radierung, Radierungen> kunst:
1. ein künstlerisches Verfahren zum Druck eines Bildes mit Hilfe einer Metallplatte, in die ein Bild geritzt und geätzt wurde
2. ein Bild, das mit Hilfe einer Radierung1 hergestellt wurde Radierungen eines Künstlers ausstellen

ra•die•ren

; radierte, hat radiert; [Vt/i]
1. (etwas) radieren etwas, das man besonders mit Bleistift geschrieben od. gezeichnet hat, durch Reiben mit einem Stück Gummi entfernen ≈ ausradieren <einen Fehler, einen Strich radieren>
2. (etwas) radieren ein Bild machen, indem man mit einer Nadel und Säure Linien in Metall ritzt (u. davon einen Abdruck macht)
|| K-: Radiernadel
|| zu
2. Ra•die•rung die
Übersetzungen

Radierung

etching

Radierung

aguafuerte

Radierung

eau-forte

Radierung

Lept

Radierung

acquaforte

Radierung

エッチング

Radierung

Χαλκογραφία

Radierung

Ætsning

Radierung

Etsning

Ra|die|rung

f <-, -en> (Art) → etching