Quetschung

Quẹt·schung

 die <Quetschung, Quetschungen> med.: Verletzung durch Quetschen eine Quetschung am Finger

quẹt•schen

; quetschte, hat gequetscht; [Vt]
1. (jemandem/sich) etwas quetschen einen Körperteil durch starken Druck verletzen: Ich quetschte mir den Finger in der Tür
|| K-: Quetschwunde
2. etwas quetschen <Kartoffeln, Bananen> zu Brei pressen
3. jemanden/etwas gegen/an etwas (Akk) quetschen jemanden/etwas mit Druck gegen/an etwas pressen <jemanden/etwas gegen die Mauer, an die Wand quetschen>; [Vr]
4. sich irgendwohin quetschen sich mit Mühe irgendwohin zwängen (wo wenig Platz ist): Sie quetschten sich zu fünft in das Auto; sich durch die Tür quetschen
|| zu
1. Quẹt•schung die
Übersetzungen

Quetschung

bruise, contusion

Quetschung

bere, hek

Quetschung

contusione

Quetschung

Контузия

Quetschung

contusión

Quetschung

挫傷

Quetschung

kneuzing

Quetschung

contusion

Quẹt|schung

f <-, -en>, Quẹtsch|wun|de
f (Med) → bruise, contusion (form); Quetschungen erleidento suffer bruising; der Fahrer kam mit Quetschungen davonthe driver escaped with bruises or bruising; Quetschung innerer Organeinternal bruising