Provinzler

Pro·vịnz·ler

, Pro·vịnz·le·rin <Provinzlers, Provinzler> der Provinzler SUBST jmd., dessen Lebensart provinziell ist

Pro•vịnz

[-v-] die; -, -en
1. (in manchen Staaten) ein relativ großes Gebiet mit eigener Verwaltung
|| K-: Provinzhauptstadt
2. nur Sg, oft pej; ein Gebiet, in dem es (im Gegensatz zu großen Städten) wenig kulturelle od. gesellschaftliche Ereignisse gibt <eine Stadt, ein Dorf ist finsterste, tiefste Provinz; in der Provinz leben; aus der Provinz kommen>
|| K-: Provinzstadt, Provinztheater
|| zu
2. Pro•vịnz•ler der; -s, -
Übersetzungen

Provinzler

provincial

Pro|vinz|ler

m <-s, ->, Pro|vịnz|le|rin
f <-, -nen> (pej)provincial