Produktionsverlagerung

Pro·duk·ti·ons·ver·la·ge·rung

 die <Produktionsverlagerung, Produktionsverlagerungen> der Vorgang, dass Firmen ihre Produktion zunehmend ins Ausland verlegen, um Lohnkosten zu sparen