Presseinformation

In•for•ma•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en
1. meist Pl; Informationen (über jemanden/etwas) die Fakten, Details o. Ä., die man bekommt, wenn man Bücher od. Zeitungen liest, Radio hört, sich nach etwas erkundigt o. Ä. <vertrauliche, zuverlässige, einseitige Informationen; Informationen (von jemandem) erbitten, einholen, erhalten; (mit jemandem) Informationen austauschen; Informationen zurückhalten, an jemanden weitergeben; jemandem Informationen geben>: Ich brauche dringend einige Informationen
|| K-: Informationsangebot, Informationsaustausch, Informationsbedürfnis, Informationsblatt, Informationsdefizit, Informationsmaterial, Informationsquelle, Informationsschrift, Informationsstand, Informationswert, Informationszentrum
|| -K: Presseinformation, Produktinformation
2. nur Sg; die Stelle, an der man Informationen (1) bekommen kann ≈ Auskunft (2): Herr Maier bitte zur Information!
3. nur Sg; die Information (über jemanden/etwas) das Informieren od. das Informiertwerden: Zu ihrer Information legen wir unserem Brief eine Broschüre bei

Prẹs•se

1 die; -; nur Sg
1. Kollekt; alle Zeitungen und Zeitschriften in einem Land (mit ihren Mitarbeitern und Institutionen) <die deutsche, englische, ausländische Presse; etwas steht in der Presse>
|| K-: Pressebericht, Pressefotograf, Presseinformation, Pressekommentar, Pressekorrespondent, Pressemeldung, Pressenotiz, Pressezensur
|| -K: Auslandspresse, Boulevardpresse, Lokalpresse, Sportpresse, Weltpresse
2. Kollekt; die Redakteure, Journalisten usw bei Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen <die Presse einladen; einen Empfang für die Presse geben>
|| K-: Presseempfang, Pressegespräch
3. von der Presse sein als Journalist o. Ä. bei einer Zeitung arbeiten
4. etwas geht durch die Presse etwas wird von den Zeitungen und Zeitschriften gemeldet
5. eine gute/schlechte Presse haben von den Zeitungen gut/schlecht beurteilt werden
Thesaurus

Presseinformation:

PressemitteilungPressemeldung,