Präventivmedizin

Prä·ven·tiv·me·di·zin

 die Präventivmedizin SUBST kein Plur. med.: Kurativmedizin die Richtung der Medizin, die Vorbeugung und Früherkennung von Krankheiten betreibt

prä•ven•tiv

[-f] Adj; dazu bestimmt, etwas Unangenehmes (besonders eine Krankheit) zu verhindern ≈ vorbeugend, prophylaktisch <Maßnahmen>
|| K-: Präventivmaßnahme, Präventivmedizin
|| hierzu Prä•ven•ti•on die; -; nur Sg