Präposition

Prä·po·si·ti·on

 <Präposition, Präpositionen> die Präposition SUBST sprachwiss.: Verhältniswort Wortart und zugehöriges Wort, das vor einem Substantiv oder Pronomen steht und angibt, in welchem Verhältnis das Wort zur ganzen Aussage steht Der Satz "Ich traf ihn vor der Tür" enthält die Präposition "vor"., Eine Präposition fordert einen bestimmten Kasus.

Prä•po•si•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en; Ling; ein Wort, das vor od. (selten) nach einem Subst. od. Pronomen steht, das (zeitliche, örtliche o. Ä.) Verhältnis dieses Worts zum Rest des Satzes festlegt und den Fall (Kasus) des Worts bestimmt ≈ Verhältniswort: Im Satz „Das Buch lag auf dem Tisch“ ist „auf“ eine Präposition

Präposition

(prɛpoziˈʦjoːn)
substantiv weiblich
Präposition , Präpositionen
Sprachwissenschaft Wort wie ab, an, bis, mit usw., das ein Verhältnis zwischen Wörtern ausdrückt
Thesaurus

Präposition:

Verhältniswort
Übersetzungen

Präposition

préposition

Präposition

voorzetsel

Präposition

preposição

Präposition

ilgeç edat

Präposition

preposition

Präposition

preposició

Präposition

předložka

Präposition

preposición

Präposition

prepositio

Präposition

preposizione

Präposition

przyimek

Präposition

предлог

Präposition

preposition

Präposition

介詞

Präposition

介詞

Präposition

前置詞

Prä|po|si|ti|on

f <-, -en> → preposition
Präposition des Ortespreposition of place
Präposition <Präp.>preposition <prep>