Plädoyer

Plä·do·yer

 [plɛdo̯aˈjeː] <Plädoyers, Plädoyers> das Plädoyer SUBST
1rechtsw.: abschließende Erklärung des Staatsanwalts oder Verteidigers bei einem Gerichtsprozess, in der alle Argumente zusammengefasst sind ein Plädoyer halten
2. geh. Rede, in der man sich stark für oder gegen etwas ausspricht ein Plädoyer für die Jugend/die Gleichberechtigung halten

Plä•do•yer

[plɛdoa'jeː] das; -s, -s
1. Jur; die Rede, die der Staatsanwalt od. der Verteidiger vor Gericht hält, bevor das Urteil gesprochen wird <ein (glänzendes) Plädoyer halten>
2. ein Plädoyer für/gegen etwas geschr; eine Rede, in der jemand Argumente und Beweise für od. gegen etwas bringt: ein Plädoyer für mehr Gleichberechtigung; ein Plädoyer gegen die Todesstrafe
Thesaurus

Plädoyer:

SchlussredeSchlussvortrag,
Übersetzungen

Plädoyer

plea, final speech

Plädoyer

motivo

Plädoyer

plaidoyer

Plädoyer

fundamento

Plädoyer

zarzut

Plädoyer

Anbringende

Plädoyer

טיעון

Plä|do|yer

nt <-s, -s> (Jur) → address to the jury, summation (US), → summing up; (fig)plea