Pionier

Pi·o·nier

, Pi·o·nie·rin <Pioniers, Pioniere> der Pionier SUBST
1milit.: Soldat(in) einer technischen Einheit
2. Vorkämpfer Person, die maßgeblich die Anfänge einer Entwicklung mitbestimmt hat ein Pionier der Luftfahrt
3gesch.: Mitglied einer Kinderorganisation in der DDR

Pi•o•nier

[-'niːɐ] der; -s, -e
1. jemand, der zu den Ersten gehört, die ein Land besiedeln od. kolonisieren: die amerikanischen Pioniere
|| K-: Pionierzeit
2. jemand, der etwas als Erster tut und damit ein Vorbild gibt ≈ Wegbereiter
|| K-: Pionierarbeit, Pionierleistung, Pioniertat
3. Mil; ein Soldat einer Truppe, die z. B. Wege od. Brücken für eine Armee macht
|| K-: Pionierbataillon, Pioniertruppe
|| hierzu Pi•o•nie•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Pionier

pionnier

Pionier

öncü, istihkamcı

Pionier

pionier

Pionier

الرواد

Pionier

先锋

Pionier

先鋒

Pionier

Pioneer

Pionier

Pioneer

Pionier

פיוניר

Pionier

パイオニア

Pionier

Pioneer

Pi|o|nier

m <-s, -e>, Pi|o|nie|rin
f <-, -nen>
(Mil) → sapper, engineer
(fig)pioneer
(DDR) member of a political organization in the former GDR similar to the Boy Scouts
Lederstrumpf oder Die PioniereThe Pioneers: or The Sources of the Susquehanna [James Fenimore Cooper]
Junge Pioniere[children's section of youth organisation in GDR]
[US Marine Pioniertruppe offiziell "Construction Battalions of the US Navy"]seabees [Am.]