Personalismus

Per·so·na·lịs·mus

 der Personalismus SUBST kein Plur. philos.: philosophische Richtung, die das personale Wesen des Menschen und Gottes ins Zentrum stellt und sich damit gegen die Tendenz der Naturwissenschaften stellt, den menschlichen Bereich als Sache zu behandeln der Personalismus der dialogischen Philosophie Bubers