Ostteil

Ọst·teil

 <Ostteils (Ostteiles), Ostteile> der Ostteil SUBST Westteil östlicher Teil eines Gebietes, eines Gebäudes, einer Stadt, eines Landes

Ọs•ten

der; -s; nur Sg
1. die Richtung, die auf der Landkarte nach rechts zeigt ↔ Westen <der Wind weht aus/von Osten; aus, in Richtung Osten; nach Osten zeigen>: Die Sonne geht im Osten auf
|| K-: Ostfenster, Osthang, Ostküste, Ostrand, Ostseite, Ostteil
2. der Teil eines Gebietes, der im Osten (1) liegt ≈ Ostteil ↔ Westen: Er wohnt im Osten des Landes, der Stadt
|| K-: Ostafrika, Ostamerika, Osteuropa usw
3. ≈ Ostblock
4. der Nahe Osten das Gebiet von Ägypten, dem Iran und den Ländern dazwischen ≈ der (Vordere) Orient (1)
5. der Mittlere Osten das Gebiet der Länder im Osten (1) vom Iran bis einschließlich Bangladesh ≈ Orient (2)
6. der Ferne Osten das Gebiet von China, Japan, Indonesien und den Ländern dazwischen ≈ Südostasien
|| zu
6. fern•ọ̈st•li•ch- Adj; nur attr, nicht adv