Oberschule

Ober·schu·le

 die <Oberschule, Oberschulen> (veralt. ≈ Gymnasium)

Ober•schu•le

die
1. gespr; eine höhere Schule, besonders ein Gymnasium
2. hist (DDR); die normale Schule, die aus zehn od. zwölf Klassen bestand <die zehnklassige allgemeinbildende polytechnische Oberschule (= POS); die zwölfklassige erweiterte Oberschule (= EOS)>
|| hierzu Ober•schü•ler der
Übersetzungen

Oberschule

ortaokul ve lise