ob

ọb

Konj. ọb
ob
I
1. verwendet, um einen indirekten Fragesatz einzuleiten Er fragt sich, ob sie wohl noch kommt?, Ob das Wetter wohl besser wird?
2. ob ...oder verwendet, um zwei Nebensätze einzuleiten, deren Inhalt als unwichtig für das im Hauptsatz Gesagte dargestellt wird Er läuft jeden Morgen, ob es regnet oder schneit., Ob alt oder jung: Alle sollten sich gegen Grippe impfen lassen.
II. PREP Gen. geh. veralt. wegen Sie war enttäuscht ob seines Ausbleibens. siehe auch als und

ọb

1 Konjunktion
1. verwendet (nach bestimmten Verben, Substantiven und Adjektiven), um einen Nebensatz einzuleiten, der eine Frage, Zweifel od. Ungewissheit ausdrückt: Wissen Sie, ob heute noch ein Zug nach Berlin fährt?; Sie konnte sich nicht entscheiden, ob sie ihn anrufen sollte oder nicht
2. (egal) oboder nicht drückt aus, dass etwas auf jeden Fall geschieht od. geschehen muss: Täglich macht er einen Spaziergang, (egal) ob es draußen warm ist oder nicht; Ob er will oder nicht, er muss den Schaden ersetzen
3. obob (… ob) drückt aus, dass etwas für alle Personen od. Sachen gilt, die genannt werden ≈ egal ob: Ob Alt, ob Jung, ob Arm, ob Reich: alle sind willkommen; Ob Frau, ob Mann, ob Kind, jeder war eingeladen
4. und 'ob! gespr; verwendet, um eine positive Antwort zu verstärken ≈ und wie!: Kannst du Tischtennis spielen? - Und ob (ich das kann)!
5. als ob als2 (4)

ọb

2 Präp; mit Gen, geschr veraltet ≈ wegen
OBOberbürgermeister Bemerkungen

ob

(ɔp)
konjunktion
1. zur Einleitung eines indirekten Fragesatzes Ich weiß nicht, ob sie heute kommt. Er hat gefragt, ob du etwas trinken möchtest. Ob sie sich wohl freuen wird?
2. drückt aus, dass etw. keine Rolle spielt Er muss den Vortrag halten, ob er will oder nicht.
drückt aus, dass etw. für alle(s) Genannte gilt Ob Mann, ob Frau, die Krankheit kann jeden treffen. Ob Mann oder Frau, die Krankheit kann jeden treffen.
3. leitet einen irrealen Vergleich ein Sie benimmt sich, als ob sie den Verstand verloren hätte.
4. umgangssprachlich drückt eine nachdrückliche Zustimmung aus „Hast du Hunger?‟ – „Und ob!‟
Thesaurus
Übersetzungen

OB

acaba, -meyip -mediği, eğer

OB

ĉu

OB

vajon

OB

ne, num

OB

ma, ne, 是否

OB

jestli

OB

om

OB

si

OB

joko

OB

hoće li

OB

・・・かどうか

OB

...인지 어떤지

OB

of

OB

czy

OB

se

OB

om

OB

ไม่ว่าจะ....หรือไม่

OB

được hay không

OB

дали

OB

是否

ọb

conj
(indirekte Frage) → if, whether; wir gehen spazieren, ob es regnet oder nichtwe’re going for a walk whether it rains or not; Sie müssen kommen, ob Sie (nun) wollen oder nichtlike it or not, you have to come; ob reich, ob armwhether rich or poor; ob er (wohl) morgen kommt?I wonder if he’ll come tomorrow?; ob wir jetzt Pause machen?shall we take a break now?; ob ich nicht lieber gehe?maybe I’d better go, hadn’t I better go?; ich muss mal nachsehen, ob sie nicht schon kommenI must look and see if they’re coming yet; ob ich keine Angst gehabt hätte, fragte erhadn’t I been afraid, he asked; er hat gefragt, ob dus geklaut hast — ob ich was? (inf)he asked if you pinched (Brit) → or swiped it — if I what? (inf); kommst du mit? — was? — ob du mitkommen willst?are you coming? — what? — are you coming?; ob Sie mir wohl mal helfen können?could you possibly help me?, I wonder if you could help me?
(verstärkend) und ob (inf)you bet (inf), → of course; und ob ich das gesehen habe!you bet (inf)or of course I saw it!
(vergleichend) als obas if; (so) tun als ob (inf)to pretend; tu nicht so als ob!stop pretending!
(liter) ob … auch, ob … gleicheven though
prep +gen
(old, liter)on account of
(in Ortsnamen) → (up)on

OB

m <-s, -s> abbr von Oberbürgermeister