Niedrigwasser


Verwandte Suchanfragen zu Niedrigwasser: Hochwasser, Tidenhub

nied•rig

Adj
1. nicht sehr hoch (im Vergleich zu anderen Dingen) ↔ hoch (1) <eine Mauer, ein Fenster, ein Berg, ein Gebäude, ein Haus, eine Hütte, eine Zimmerdecke, eine Brücke o. Ä.>: Der Schreibtisch ist zu niedrig für mich
|| K-: Niedrigwasser
2. nicht weit über dem Boden ≈ tief (3) ↔ hoch (2) <etwas fliegt, hängt niedrig>: Die Zweige sind so niedrig, dass man die Äpfel mit der Hand pflücken kann
3. im Ausmaß, Umfang, Wert od. Grad relativ gering ↔ hoch (4) <ein Einkommen, eine Miete, Preise, Löhne; eine Geschwindigkeit; Temperaturen; eine Zahl; die Kosten, die Ausgaben niedrig halten, zu niedrig ansetzen>: einen niedrigen Blutdruck haben; ein Bier mit einem sehr niedrigen Alkoholgehalt; einen niedrigen Gang einlegen, um die Geschwindigkeit zu verringern
4. veraltend pej; in einer (gesellschaftlichen) Rangordnung relativ weit unten (stehend) <von niedriger Herkunft, Geburt, von niedrigem Rang (sein)>
5. moralisch von sehr geringem Wert ↔ edel <eine Gesinnung, Triebe, Instinkte, Beweggründe, Motive>
6. niedrig von jemandem denken eine schlechte Meinung von jemandem haben
|| zu
5. Nied•rig•keit die; nur Sg
|| ► erniedrigen
Übersetzungen

Niedrigwasser

low tide/water, low tide

Niedrigwasser

bassa marea, magra

Nied|rig|was|ser

nt pl <-wasser> (Naut) → low tide, low water