Neureiche

Neu·rei·che

 <Neureichen, Neureichen> der/die Neureiche SUBST abwert. jmd., der neureich ist Vor dem Straßencafé parken die Sportwagen der Neureichen.

neu•reich

Adj; nicht adv, pej; in kurzer Zeit reich geworden und bestrebt, den Reichtum (auf unangenehme Art) zu zeigen <Leute>
|| hierzu Neu•rei•che der/die
Übersetzungen

Neureiche

upstart
die Neureichenthe nouveaux riches
die Neureichenthe nouveau riche
die Neureichennouveaux riches