Neigung

Nei·gung

 <Neigung, Neigungen> die Neigung SUBST
1. Gefälle der Grad, um den sich eine Fläche oder eine Linie senkt Die Straße besitzt eine leichte Neigung.
2. Vorliebe besonderes Interesse für jmdn. oder etwas Sie hat eine künstlerische Neigung., Er hat eine Neigung für antike Kunst
3. kein Plur. Tendenz, Hang drückt aus, dass jmd. zu einem bestimmten Zustand oder Verhalten neigt II.1 Er hat eine leichte Neigung zum Bauchansatz.

Nei•gung

die; -, -en
1. meist Sg; der Grad, in dem sich eine Linie/Fläche senkt ≈ Gefälle <etwas hat eine leichte, starke Neigung>: die sanfte Neigung eines Hügels; Die Neigung der Straße beträgt zehn Grad
|| K-: Neigungswinkel
2. eine Neigung (für etwas) ein starkes Interesse (für etwas) ≈ Vorliebe: jemandes intellektuelle Neigungen fördern; Er hat eine Neigung für moderne Kunst
3. die Neigung (zu etwas) verwendet, um auszudrücken, dass jemand/etwas zu einem bestimmten Zustand, Verhalten neigt (1) ≈ Veranlagung, Tendenz <eine krankhafte Neigung>
4. eine (keine) Neigung haben/zeigen + zu + Infinitiv; (nicht) den Willen haben/zeigen, etwas zu tun: Er zeigte keine Neigung, sich bei der Arbeit anzustrengen

Neigung

(ˈnaigʊŋ)
substantiv weiblich
Neigung , Neigungen
1. schräge Lage Der Hang hat nur eine geringe Neigung.
2. besonderes Interesse Diese Tätigkeit entspricht ihren Neigungen.
3. Anfälligkeit für etw. Er hat eine Neigung zum Übergewicht.
Thesaurus
Übersetzungen

Neigung

eğilim, eğim

Neigung

bosse

Nei|gung

f <-, -en>
(= das Neigen)inclination; (= Gefälle)incline, slope; (esp Rail) → gradient (Brit), → grade (US); (= Schräglage)tilt; (von Schiff)list; (von Magnetnadel)dip; (Astron) → inclination
(= Tendenz)tendency; (Med: = Anfälligkeit) → proneness, tendency; (= Hingezogensein, Veranlagung)leaning usu pl; (= Hang, Lust)inclination; er hat eine Neigung zum Geiz/zum Trinken/zur Kritikhe has a tendency to be mean/to drink/to criticize, he inclines or tends to be mean/to drink/to criticize; künstlerische/politische Neigungenartistic/political leanings; etw aus Neigung tunto do sth by inclination; keine/geringe Neigung verspüren, etw zu tunto have or feel no/little inclination to do sth
(= Zuneigung)affection, fondness; zu jdm eine Neigung fassento take a liking to sb; jds Neigung erwidernto return sb’s affection
eine Neigung zu Gewalt habento be prone to violence
künstlerische Neigungartistic disposition
Neigung des Bodensslope of the land