Nachgeborenen

Nach·ge·bo·re·nen

 Plur. soziol: (geh.) die Menschen, die nach einem bestimmten Ereignis oder Zeitpunkt geboren sind die Nachgeborenen der 68er Generation