Muskelzerrung

Mụs·kel·zer·rung

 die <Muskelzerrung, Muskelzerrungen> med.: eine Verletzung am Muskel

Mụs•kel

der; -s, -n; meist Pl
1. einer der elastischen Teile des Körpers bei Mensch und Tier, der sich zusammenziehen kann, um einen Teil des Körpers od. ein Organ zu bewegen <kräftige, starke, schlaffe Muskeln; einen Muskel anspannen; sich einen Muskel zerren>
|| K-: Muskelkraft, Muskelkrampf, Muskelriss, Muskelschmerz, Muskelschwund, Muskelstarre, Muskelzerrung
|| -K: Armmuskel, Beinmuskel, Gesäßmuskel, Herzmuskel, Rückenmuskel
2. Muskeln haben viel Kraft besonders in den Armen haben
|| ID seine Muskeln spielen lassen zeigen, wer (hier) die Macht hat

Zẹr•rung

die; -, -en; eine Verletzung eines Muskels od. einer Sehne, die entsteht, wenn diese zu stark gedehnt worden sind
|| -K: Muskelzerrung, Sehnenzerrung
Übersetzungen

Muskelzerrung

pulled muscle