Minister

Mi·nịs·ter

, Mi·nịs·te·rin <Ministers, Minister> der Minister SUBST ein Regierungsmitglied mit bestimmtem Geschäftsbereich, der Leiter eines Ministeriums ist
-amt, -konferenz, -wechsel, Außen-, Bundes-, Finanz-, Innen-, Justiz-, Landes-, Premier-, Umwelt-, Verteidigungs-, Wirtschafts-

Mi•nịs•ter

der; -s, -; jemand, der als Mitglied der Regierung ein Ministerium leitet <jemanden zum Minister ernennen; einen Minister entlassen>
|| -K: Außenminister, Finanzminister, Innenminister, Justizminister, Premierminister, Verteidigungsminister, Wirtschaftsminister
|| hierzu Mi•nịs•te•rin die; -, -nen

Minister

(miˈnɪstɐ)
substantiv männlich
Ministers , Minister

Ministerin

(miˈnɪstərɪn)
substantiv weiblich
Ministerin , Ministerinnen
Politik Mitglied der Regierung mit einer bestimmten Aufgabe der Minister des Inneren / Innenminister Außenminister Gesundheitsminister
Übersetzungen

Minister

ministre

Minister

ministro

Minister

bakan

Minister

وزير, وَزِيرٌ

Minister

ministro

Minister

ministro

Minister

大臣

Minister

minister

Minister

ministr

Minister

minister

Minister

ministeri

Minister

ministar

Minister

장관

Minister

minister

Minister

minister

Minister

รัฐมนตรี

Minister

bộ trưởng

Minister

部长

Minister

Министър

Minister

部長

Minister

שר

Mi|nịs|ter

m <-s, ->, Mi|nịs|te|rin
f <-, -nen> (Pol) → minister (Brit) → (für of), secretary (für for)
Premierminister der Republik IrlandTaoiseach [Irish Parliament (from Irish Gaelic, plural Taoisigh)]
Der Premierminister wollte sich nicht von Lobbys oder Interessensverbänden beeinflussen lassen.The Prime Minister refused to be influenced by lobbying.
Minister für Wohnungsbau und StadtentwicklungSecretary of Housing and Urban Development [Am.]