Machthaberin

Mạcht·ha·ber

, Mạcht·ha·be·rin <Machthabers, Machthaber> der Machthaber SUBST pol.: oft abwert. die Personen, die in einem Land diktatorisch herrschen Die Machthaber dieses Landes waren nicht zu Verhandlungen bereit.

Mạcht•ha•ber

der; -s, -; meist Pl, pej; einer der Menschen, die in einem Staat viel Macht haben und diese missbrauchen: Die Machthaber ließen den Führer der Opposition ohne Grund verhaften
|| hierzu Mạcht•ha•be•rin die; -, -nen
Übersetzungen