Mönchskutte

Kụt•te

die; -, -n
1. ein langes, weites Gewand mit Kapuze, das besonders Mönche tragen
|| -K: Mönchskutte
2. eine Art Anorak (mit Kapuze), der bis zu den Knien reicht und besonders bei schlechtem Wetter getragen wird

Mọ̈nch

der; -s, -e
1. ein Mann, der der Religion in besonderer Weise sein ganzes Leben lang dient (z. B. auch nicht heiratet und meist in einem Kloster lebt) ↔ Nonne <buddhistische, christliche Mönche>
|| K-: Mönchsgewand, Mönchskloster, Mönchskutte
|| -K: Benediktinermönch, Bettelmönch, Dominikanermönch, Franziskanermönch, Wandermönch
2. wie ein Mönch leben ein Leben ohne Luxus und ohne sexuelle Kontakte führen
|| hierzu mọ̈n•chisch Adj
Übersetzungen

Mönchskutte

cowl