Liefertermin

Lie·fer·ter·min

 <Liefertermins, Liefertermine> der Liefertermin SUBST der Zeitpunkt, zu dem etwas geliefert wird

lie•fern

; lieferte, hat geliefert; [Vt/i]
1. ((jemandem) etwas) liefern jemandem eine bestellte od. gekaufte Ware bringen ↔ erhalten <etwas sofort, pünktlich, termingemäß, per Post, frei Haus liefern>: Wir können (Ihnen die Möbel) erst in sechs Wochen liefern
|| K-: Lieferbedingungen, Lieferfrist, Liefertermin, Lieferzeit; [Vt]
2. ein Tier/etwas liefert etwas ein Tier/etwas bringt etwas Essbares bzw. Rohstoffe o. Ä. hervor: Bienen liefern Honig
3. jemand/etwas liefert (jemandem) etwas jemand/etwas stellt jemandem etwas zur Verfügung ≈ jemand/etwas bietet (jemandem) etwas, gibt etwas her: Der Skandal lieferte der Presse viel Gesprächsstoff
4. zusammen mit einem Substantiv verwendet, um ein Verb zu umschreiben; einen Beweis (für etwas) liefern ≈ etwas beweisen; einen Nachweis (für etwas) liefern ≈ etwas nachweisen; sich (Pl) einen Kampf liefern ≈ miteinander kämpfen; ein gutes/schlechtes Spiel liefern ≈ gut/schlecht spielen
|| zu
1. lie•fer•bar Adj; nicht adv; Lie•fe•rạnt der; -en, -en

Ter•min

der; -s, -e
1. der Zeitpunkt, bis zu dem etwas fertig sein soll <einen Termin festsetzen, vereinbaren, einhalten, überschreiten, verlegen, verschieben; an einen Termin gebunden sein>
|| K-: Termindruck, Terminplan
|| -K: Abgabetermin, Einsendetermin
2. der Zeitpunkt, an dem etwas stattfinden soll <etwas auf einen anderen, späteren Termin verschieben>: Was ist der früheste Termin, an dem Sie liefern können?
|| K-: Termingründe
|| -K: Hochzeitstermin, Kündigungstermin, Liefertermin, Meldetermin, Prüfungstermin, Scheidungstermin, Umzugstermin, Urlaubstermin, Zahlungstermin
3. eine Vereinbarung für ein Gespräch, eine Behandlung o. Ä. <einen Termin (beim Arzt usw) haben; sich (Dat) einen Termin (beim Arzt usw) geben lassen>
|| -K: Anwaltstermin, Arzttermin
|| zu
1. und
2. ter•min•ge•mäß Adj; ter•min•ge•recht Adj; ter•min•lich Adj; nur attr oder adv
Übersetzungen

Liefertermin

date of delivery