Leichenschändung

Lei·chen·schän·dung

 <Leichenschändung, Leichenschändungen> die Leichenschändung SUBST
1. eine Handlung, bei der man die Ehre eines Toten verletzt, indem man der Leiche Schaden zufügt
2. sexueller Verkehr mit einer Leiche

Lei•che

die; -, -n; der Körper eines toten Menschen ≈ Leichnam <eine Leiche entdecken, identifizieren, obduzieren>: die Leiche eines Ertrunkenen
|| K-: Leichenbegräbnis, Leichenbestattung, Leichenblässe, Leichenschändung, Leichenstarre, Leichentuch, Leichenverbrennung, Leichenwagen; leichenblass
|| ID aussehen wie eine Leiche gespr; sehr blass und schlecht aussehen; meist Er/Sie geht über Leichen pej; er/sie hat keine Skrupel bei der Durchführung von Plänen ≈ er/sie ist skrupellos; meist nur über meine Leiche! gespr hum; das erlaube ich auf keinen Fall