Lebensweise


Verwandte Suchanfragen zu Lebensweise: lebensweisheiten

Le·bens·wei·se

 <Lebensweise, Lebensweisen> die Lebensweise SUBST eine bestimmte Art, wie jmd. sein Leben führt eine gesunde/ungesunde Lebensweise

Le•ben

das; -s, -; meist Sg
1. das Lebendigsein eines Menschen, eines Tiers od. einer Pflanze ≈ Existenz ↔ Tod <am Leben sein, am Leben bleiben; das Leben verlieren; jemandem das Leben retten; die Entstehung des Lebens>: Der Feuerwehrmann rettete dem Kind das Leben
|| K-: fähigkeit; lebensfähig
2. der Zeitraum, während dessen jemand lebt (1) <ein kurzes, langes Leben haben; das Leben (in vollen Zügen) genießen; sein Leben verpfuschen>: Mit 80 Jahren stieg er zum ersten Mal in seinem Leben in ein Flugzeug
|| K-: Lebensabschnitt, Lebensdauer, Lebensende, Lebenserfahrung, Lebenserinnerungen
3. die Art und Weise zu leben (3) <ein einfaches, sorgenfreies, hektisches, schweres Leben führen; jemandem das Leben angenehm, schwer, unerträglich machen>
|| K-: Lebensbedingungen, Lebensgewohnheiten, Lebensverhältnisse, Lebensweise
|| -K: Landleben, Stadtleben; Studentenleben
4. alle Ereignisse, die man jeden Tag erlebt und die Einflüsse, die jeden Tag auf einen wirken <das Leben meistern; mit dem Leben nicht mehr zurechtkommen; dem Leben die positiven Seiten abgewinnen>
|| -K: Alltagsleben, Familienleben
5. alle Handlungen und Vorgänge in einem bestimmen Raum od. Bereich ≈ Betrieb2 (4), Betriebsamkeit, Treiben: Vor Weihnachten herrscht Leben in den Straßen der Stadt; Seit sie zwei Kinder und einen Hund haben, ist Leben ins Haus gekommen
|| -K: Kleinstadtleben, Großstadtleben, Nachtleben, Straßenleben
6. etwas, das für jemanden sehr wichtig ist/war ≈ jemandes Ein und Alles: Der Sport und die Musik sind sein Leben - für sie opfert er seine ganze Freizeit
|| K-: Lebensinhalt
7. das gesellschaftliche/öffentliche/politische/wirtschaftliche Leben alle Ereignisse und Handlungen im Bereich der Gesellschaft, der Öffentlichkeit, der Politik, der Wirtschaft: Nach seiner Wahlniederlage zog er sich aus dem politischen Leben zurück
8. das ewige Leben Rel; das Leben nach dem Tod <ins ewige Leben eingehen>
9. das werdende Leben das kleine Kind (der Fötus), das im Bauch einer schwangeren Frau heranwächst <das werdende Leben schützen>
|| ID seinem Leben ein Ende machen/setzen; sich (Dat) das Leben nehmen sich selbst töten ≈ sich umbringen, Selbstmord begehen; jemandem nach dem Leben trachten das Ziel haben, jemanden zu töten; (noch einmal) mit dem Leben davonkommen in einer Situation überleben, obwohl das Leben (1) ernsthaft in Gefahr war; ums Leben kommen sterben; <ein Kampf> auf Leben und Tod
a) ein Kampf, bei dem einer der Gegner sterben kann od. wird;
b) eine Angelegenheit, bei der es um alles od. nichts geht; seines Lebens nicht mehr froh werden (immer wieder) große Probleme haben, sodass man nie glücklich sein kann: Er hat ein Kind totgefahren und wird seither seines Lebens nicht mehr froh; etwas ins Leben rufen <eine Organisation, eine Vereinigung> gründen; wie das blühende Leben aussehen gespr; sehr gesund und kräftig aussehen; für mein/sein usw Leben gern sehr gern: Schokolade esse ich für mein Leben gern; sich (Akk) durchs Leben schlagen gespr; nur mit Mühe so viel Geld verdienen, dass man sich ernähren kann; nie im Leben!; im Leben nicht! gespr; verwendet, um auszudrücken, dass man eine Behauptung od. einen Vorschlag völlig ablehnt; jemandem das Leben zur Hölle machen gespr; jemandem viele sehr unangenehme Probleme machen; einem Kind das Leben schenken geschr; ein Kind zur Welt bringen ≈ gebären; in jemanden kommt Leben jemand wird aktiv: Er saß gelangweilt in der Ecke, aber als er sie sah, kam auf einmal Leben in ihn; Leben in die Bude bringen gespr; bewirken, dass irgendwo viel geschieht und gute Stimmung ist; etwas ist aus dem Leben gegriffen eine Geschichte, ein Film o. Ä. ist sehr realistisch; seines Lebens nicht mehr sicher sein in Gefahr sein, getötet zu werden o. Ä.; Wie das Leben so spielt! verwendet, um (oft resignierend) ein Ereignis zu kommentieren, das typisch für das Leben (4) ist
Übersetzungen

Lebensweise

living, way of life

Lebensweise

modo di vivere
die städtische Lebensweisethe urban way of life
städtische Lebensweisetown / city life
unkonventionelle / unbürgerliche Lebensweisebohemianism