Lakaien

La·kai

, La·kai·in <Lakaien, Lakaien> der Lakai SUBST
1gesch.: ein Diener, der eine Uniform trägt
2. abwert. Person, die von jmdm. ausgenutzt wird, unangenehme Aufgaben zu erledigen Unangenehme Dinge erledigt er nicht selbst, dafür hat er seine Lakaien.
Übersetzungen

Lakaien

footman, flunkeies, flunkies