Lahmheit

lahm

Adj
1. <Körperteile> so beschädigt, dass man sie nicht mehr (wie normal) bewegen kann ≈ gelähmt: eine lahme Hüfte; Er ist (auf beiden Beinen) lahm
2. <ein Körperteil> so müde, dass er kaum noch bewegt werden kann ≈ kraftlos: Nachdem er den schweren Koffer geschleppt hatte, war sein rechter Arm ganz lahm
3. gespr; ohne Schwung ≈ langweilig ↔ lebendig: Er ist so lahm, dass er während der Arbeit fast einschläft; Die Debatte war ziemlich lahm
|| NB: lahmlegen
|| hierzu Lahm•heit die; nur Sg
Übersetzungen

Lahmheit

lameness

Lahmheit

Hälta

Lahmheit

cojera

Lahmheit

跛行

Lahmheit

跛行

Lahmheit

zoppia

Lahmheit

Claudicação

Lahm|heit

f <->, no pl
(von Mensch, Tier, Bein)lameness
(inf: = Langsamkeit, Langeweile) → dreariness, dullness; (von Geschäft, Konjunktur)slowness, sluggishness