Lageplan


Verwandte Suchanfragen zu Lageplan: Flurkarte

La·ge·plan

 der <Lageplans (Lageplanes), Lagepläne> ein Plan, der beschreibt, wie eine bestimmte Situation oder ein Ort beschaffen ist

La•ge

die; -, -n
1. die Art und Weise, in der sich jemand/etwas im Raum befindet ≈ Position <sich in horizontaler, schiefer, schräger Lage befinden>: die Lage des Kindes im Mutterleib, bei der Geburt
|| -K: Schräglage
2. meist Sg; der Ort, an dem etwas in Bezug auf seine Umgebung liegt <in ruhiger, sonniger, geografisch begünstigter, verkehrsgünstiger Lage>: ein Haus in sonniger Lage am Hang; ein Bungalow in ruhiger Lage am Stadtrand
|| K-: Lageplan
|| -K: Hanglage, Stadtrandlage
3. die äußeren Umstände, in denen sich jemand befindet ≈ Situation <in einer günstigen, beneidenswerten, herrlichen, schlechten, misslichen Lage sein>: Er lieh seinem Freund 2000 Euro und half ihm so aus seiner misslichen finanziellen Lage; Um sie zu verstehen, musst du dich einmal in ihre Lage versetzen
|| K-: Lagebericht, Lagebesprechung
|| -K: Finanzlage, Rechtslage, Wirtschaftslage
4. gespr; die Getränke, die jemand (in einem Gasthaus) für seine Freunde bestellt und bezahlt ≈ Runde (4) <eine Lage (Bier) ausgeben>
5. ≈ Schicht <eine Lage Stroh, Stoff>
|| ID (nicht) in der Lage sein, etwas zu tun (nicht) dazu fähig sein, etwas zu tun ≈ etwas (nicht) tun können; meist Ich bin in der glücklichen Lage, … ich freue mich (etwas Ehrenvolles tun zu dürfen, etwas Angenehmes zu haben od. zu empfangen); die Lage peilen gespr; sehen, beobachten, wie die momentane Lage (3) ist

Plan

der; -(e)s, Plä•ne
1. eine Art Programm, das genau beschreibt, was man bis zu einem bestimmten Zeitpunkt tun muss <einen Plan ausarbeiten, erarbeiten, ausführen, durchführen, verwirklichen; einen Plan, Pläne machen>: Er überließ nichts dem Zufall, sondern hatte einen genauen Plan, wie alles gemacht werden sollte
|| K-: Planänderung
|| -K: Arbeitsplan, Dienstplan, Fahrplan, Sendeplan, Spielplan, Stundenplan, Terminplan, Veranstaltungsplan, Zeitplan
2. ≈ Absicht, Intention <einen Plan, Pläne haben; einen Plan fassen (= etwas beabsichtigen), verfolgen (= durchführen wollen), verwirklichen, aufrechterhalten (= weiterhin durchführen (wollen)), aufgeben; einen Plan fallen lassen (= aufgeben); jemandes Pläne durchkreuzen (= zerstören)>: Sie fassten den Plan, sich ein Haus zu kaufen
|| -K: Fluchtplan; Heiratsplan, Urlaubsplan, Zukunftsplan
3. eine Zeichnung, die zeigt, wie etwas gebaut ist od. gebaut werden soll ≈ Entwurf <einen Plan zeichnen, entwerfen, ausarbeiten>: Die Pläne für den Umbau unseres Hauses sind inzwischen fertig
|| -K: Bauplan, Konstruktionsplan
4. eine Zeichnung, die meist eine Stadt in einem kleinen Maßstab darstellt ≈ Karte (5): ein Plan von Salzburg; Auf diesem Plan sind alle Sehenswürdigkeiten eingezeichnet
|| -K: Lageplan, Stadtplan, Übersichtsplan
5. Pläne schmieden Pläne (1) machen
6. etwas steht auf dem Plan etwas ist geplant (2), steht bevor
7. etwas geht/(ver)läuft nach Plan etwas funktioniert so, wie man es gewünscht und geplant hat
|| ID jemand/etwas tritt auf den Plan jemand/etwas erscheint; etwas ruft jemanden auf den Plan etwas bewirkt, dass jemand aktiv wird (indem er z. B. protestiert od. sich gegen etwas wehrt)
Übersetzungen

Lageplan

site plan

La|ge|plan