Lächelns

lạ̈·cheln

 <lächelst, lächelte, hat gelächelt> lächeln VERB (ohne OBJ) jmd. lächelt (irgendwie) die Mundwinkel nach oben ziehen, um zu zeigen, dass einem jmd. oder etwas sympathisch ist, oder dass man sich freut Sie lächelte freundlich, als er ins Zimmer trat., Beim Anblick der alten Fotos musste er immer lächeln.

Lạ̈·cheln

 <Lächelns> das Lächeln SUBST kein Plur. der Vorgang, dass eine Person lächelt Mit seinem freundlichen Lächeln gewann er schnell Sympathien., ein süffisantes Lächeln, ein verkrampftes Lächeln jemand hat für etwas nur ein müdes Lächeln übrig jmd. interessiert sich für eine Sache nicht, da er sie für zu einfach oder zu schlecht hält Für ihre Vorschläge hatten sie nur ein müdes Lächeln übrig.
Übersetzungen
ein Anflug eines Lächelnsa hint / suggestion of a smile
mit dem Anflug eines Lächelnswith the ghost of a smile
ein Anflug eines Lächelnsa suspicion of a smile