Kurzschlussreaktion

Kụrz·schluss·re·ak·ti·on

 die <Kurzschlussreaktion, Kurzschlussreaktionen> unüberlegte, im Affekt erfolgende Reaktion

Kụrz•schluss

der
1. eine (unabsichtliche) Verbindung zwischen zwei Leitungen, die eine Störung bewirkt <ein Gerät hat einen Kurzschluss>: Als das Kind mit der Steckdose spielte, verursachte es einen Kurzschluss und wurde schwer verletzt
2. eine unüberlegte Handlung o. Ä., bei der man aus Wut, Angst o. Ä. etwas Falsches tut: Die Fahrerflucht nach dem Unfall war ein Kurzschluss
|| K-: Kurzschlusshandlung, Kurzschlussreaktion