Kundin

Kụn·de

, Kụn·din <Kunden, Kunden> der Kunde1 SUBST jmd., der (regelmäßig) in einem Geschäft oder bei einem Versand einkauft oder bestimmte Dienstleistungen in Anspruch nimmt ein alter/anspruchsvoller/guter/ schwieriger/zahlungskräftiger Kunde, neue Kunden gewinnen/werben, Die umfassende Beratung und das Vorführen der Geräte ist bei uns ein selbstverständlicher Dienst am Kunden. Hier ist der Kunde König! umg. hier versucht man den Wünschen des Kunden bestmöglich entgegenzukommen, ihn freundlich und kompetent zu bedienen
Dauer-, Neu-, Stamm-

Kụn·de

 die Kunde2 SUBST kein Plur. veralt. Nachricht Zu später Stunde erreichte ihn die Kunde von der Krönung des Kaisers.

Kụn·de

 die Kunde3 SUBST kein Plur. veralt. als Zweitglied in Zusammensetzungen verwendet; ≈ Wissensgebiet
Erd-, Heimat-, Natur-

Kụn•de

1 der; -n, -n
1. jemand, der in einem bestimmten Geschäft (ein)kauft od. bestimmte Dienste in Anspruch nimmt <ein alter, guter Kunde; ein Kunde einer Bank, der Bahn, der Post, eines Friseurs; einen Kunden bedienen>: Kunden haben, die man regelmäßig beliefert
|| K-: Kundenberatung, Kundenkartei, Kundenkreis, Kundenstamm
|| -K: Stammkunde; Privatkunde, Geschäftskunde; Bahnkunde, Bankkunde usw
|| NB: Klient, Patient
2. Dienst am Kunden eine Leistung, die ein Kunde erhält, ohne dass er dafür zu zahlen braucht: Die Lieferung der Waren gehört bei uns zum Dienst am Kunden
3. pej; ein übler/schlechter Kunde ein übler/schlechter Kerl
|| ID Hier ist der Kunde König hier wird der Kunde besonders gut und freundlich bedient
|| NB: der Kunde; den, dem, des Kunden
|| hierzu Kụn•din die; -, -nen
Übersetzungen

Kundin

cliente

Kundin

cliente, avventrice

Kundin

klant

Kundin

cliente

Kundin

Клиент

Kundin

Zákazník

Kundin

Kunde

Kundin

顧客

Kundin

고객

Kundin

Kund

Kundin

ลูกค้า

Kụn|din

f <-, -nen> → customer; (pej inf)customer (inf), → character