Kuchenrädchen

Ku·chen·räd·chen

 <Kuchenrädchens, Kuchenrädchen> das Kuchenrädchen SUBST ein kleines, gezacktes Rädchen an einem Stiel, mit dem man Kuchenteig schneidet