Kriegführung

Krieg·füh·rung

 die Kriegführung SUBST kein Plur.
1. die bestimmte Art und Weise, wie man einen Krieg führt; Strategie und Taktik
2. durch gezielte psychologische Maßnahmen gesteuerte Beeinflussung der Denkweise anderer Menschen (in Kriegszeiten) Neben militärischen Aktionen spielte auch die psychologische Kriegführung eine entscheidende Rolle.

Krieg•füh•rung

die; nur Sg
1. die Methode, nach der ein Krieg organisiert wird <die Strategie der Kriegführung; die moderne Kriegführung>
2. psychologische Kriegführung das Beeinflussen anderer Menschen mit (aggressiven) psychologischen Mitteln (in Zeiten eines Krieges), um so ein bestimmtes Ziel zu erreichen
|| NB: Manipulation
Übersetzungen

Kriegführung

belligerence, warfare
psychologische Kriegführungpsychological warfare
asymmetrische Kriegführungasymmetric warfare
atomare Kriegführungatomic warfare